Attraktivierung der Innenstadt: Beginn der Baumaßnahmen am Oberen Markt

Ibbenbüren 16.04.2012

Laut ist es am oberen Markt. Kein Wunder, denn es ist schweres Gerät aufgefahren. Grund sind die beginnenden Arbeiten zur Attraktivierung der Ibbenbürener Innenstadt. Als erstes bekommt der Obere Markt ein neues Pflaster. Der neue Belag wird sich dann in das Bild der Pflasterung der Markt- und Bahnhofstr. eingliedern. Im Wesentlichen also am Rand rot und mittig grau. Bevor aber das neue Pflaster verlegt wird, kümmert sich Elektro Beermannn um das, was sich unter dem Platz befindet: um Strom, Gas, Wasser und Fernwärmeleitungen. Mit dem Start der Neupflasterung des oberen Marktes ist insgesamt der Startschuß zu einer Reihe von Maßnahmen zur Attraktivierung der Ibbenbürener Innenstadt gegeben. Als da wären: die Umgestaltung des Christus-Kirchplatzes im nächsten Jahr, sowie der Großen Straße im Jahr 2014 plus Anbindung der neuen Nordstadt Arkaden mit einem Fußgängerüberweg. Früher war übrigens alles einfacher: da liefen die Leitungen nämlich teilweise überirdisch. Wenn da was kaputt war, dann sah man schnell wo und was. Heute ist das anders: da muß man schon mal suchen, bis man die Ursache für einen Schaden findet.
ÄHNLICHE VIDEOS

"Scheune" soll barrierefrei werden

Ibbenbüren 24.05.2017

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe wird bald Post aus Ibbenbüren bekommen. Absender: das Jugendkulturzentrum Scheune. Mit dem Brief schickt das Team die Hoffnung darauf los, die Scheune barrierefrei ...

"Annes Raffinessen": Spargel mit Feta und Rhabarber-Chutney

Ibbenbüren 22.05.2017

Die Spargelzeit ist im vollen Gange. Ob weiß, grün oder violett – immer ein Genuss. Klassische Varationen mit Kartoffeln und Rührei werden heute getoppt von einer leckeren Salatvariante.

Grundschüler sprinten um die Wette

Ibbenbüren 21.05.2017

In Windeseile zum Ende der Hütchenreihe springen, umdrehen und im Slalom wieder zurück - das war am Wochenende die große Aufgabe für 800 Grundschüler in der Sporthalle Ost in Ibbenbüren. Die Idee: ...