Attraktivierung der Innenstadt: Beginn der Baumaßnahmen am Oberen Markt

Ibbenbüren 16.04.2012

Laut ist es am oberen Markt. Kein Wunder, denn es ist schweres Gerät aufgefahren. Grund sind die beginnenden Arbeiten zur Attraktivierung der Ibbenbürener Innenstadt. Als erstes bekommt der Obere Markt ein neues Pflaster. Der neue Belag wird sich dann in das Bild der Pflasterung der Markt- und Bahnhofstr. eingliedern. Im Wesentlichen also am Rand rot und mittig grau. Bevor aber das neue Pflaster verlegt wird, kümmert sich Elektro Beermannn um das, was sich unter dem Platz befindet: um Strom, Gas, Wasser und Fernwärmeleitungen. Mit dem Start der Neupflasterung des oberen Marktes ist insgesamt der Startschuß zu einer Reihe von Maßnahmen zur Attraktivierung der Ibbenbürener Innenstadt gegeben. Als da wären: die Umgestaltung des Christus-Kirchplatzes im nächsten Jahr, sowie der Großen Straße im Jahr 2014 plus Anbindung der neuen Nordstadt Arkaden mit einem Fußgängerüberweg. Früher war übrigens alles einfacher: da liefen die Leitungen nämlich teilweise überirdisch. Wenn da was kaputt war, dann sah man schnell wo und was. Heute ist das anders: da muß man schon mal suchen, bis man die Ursache für einen Schaden findet.
ÄHNLICHE VIDEOS

Rabatz-Theaterwerkstatt beeindruckt mit Flüchtlings-Drama

Ibbenbüren 27.03.2017

Die Rabatz-Theaterwerkstatt führte am Sonntagnachmittag das Flüchtlings-Drama "Flüchtling" in Kooperation mit dem Jugendchor der Sing- und Chorschule an der Stadtkirche Lengerich auf.

Freibad Laggenbeck: Markanter Eingang steht wieder

Ibbenbüren 26.03.2017

Mit der tatkräftigen Unterstützung von 15 Mitgliedern der Landjugend wurde seit Freitag die Konstruktion für das Fachwerk für den markanten im Eingangsturm des Laggenbecker Bürgerbades wieder errichtet. ...

Zahlreiche Bürger engagieren sich bei „Besenparty“

Ibbenbüren 26.03.2017

Frühling. Der Müll muss weg! Da waren sich hunderte Ibbenbürener am Samstag wieder einig. Bei der 17. von der Stadt und dem Bau- und Servicebetrieb (Bibb) organisierten Besenparty befreiten sie Straßen, ...